Fragen und Antworten zum Fasten und Wandern

Häufige Fragen und Antworten

Gruppengröße ... Wandern für Singles ... Fastenwandern Tagesablauf ... Freizeit ... Kosten ...

In welcher Altersgruppe sind denn die Teilnehmer?
Das ist sehr unterschiedlich und variiert von Gruppe zu Gruppe. Viele bewegen sich grob zwischen 40 und 50 aber es gibt auch immer wieder sehr junge Erwachsene (Anfang 20) und sehr rüstige Rentner, die bei den Wochen teilnehmen. Ich erinnere mich noch an einen Teilnehmer, der uns mit über 80 konditionell alle abgehängt hat und nach der Wanderung noch auf sein Rennrad stieg :)
Eignen sich die Wanderwochen auch für Singles?
Selbstverständlich! Die Gruppen sind zwar immer wieder neu zusammengewürfelt, aber es entsteht immer eine nette Gemeinschaft, in der sich auch Singles sehr wohl fühlen. Es ist tatsächlich auch so, dass viele die Woche als „Auszeit“ sehen und ganz bewusst ohne Partner kommen – einfach um sich mal nur um sich selbst zu kümmern.
Wie groß sind denn die Gruppen?
Ich lege großen Wert auf individuelle Betreuung in kleinen Gruppen, so dass in Italien max. 12 Teilnehmer in einer Woche dabei sind, im Kraichgau nehme ich pro Woche nur max. 8 Teilnehmer an.
Gibt es Freizeitangebote in der Nähe?
Im Kraichgau befinden sich in Bretten und Bruchsal Freizeitbäder mit schönen Saunalandschaften zum Entspannen. In Bad Schönborn gibt es einen großen Gesundheits- und Wellnesspark mit eigener Thermalquelle. Im Sommer bietet sich natürlich auch ein Sprung in einen der vielen Baggerseen in der Region an.

Kulturell seien die Schlösser in Bruchsal und Karlsruhe erwähnt. Das Kloster Maulbronn (Weltkulturerbe) ist auf jeden Fall einen Besuch wert, ebenso das schöne kleine historische Zentrum der Melanchtonstadt Bretten. Zwar nicht mehr zum Kraichgau gehörend, ist aber auch Heidelberg nur ca. 30 km entfernt und ein absolutes Highlight.

Am Gardasee lohnen alle Städte in der Umgebung (Lazise, Torri del Benaco, Bardolino …) einen Besuch. In Garda gibt es außerdem eine moderne Therme, in der Sie sich im Sauna und Wellnessbereich verwöhnen lassen können. Auch das Ölmuseum in Bardolino lohnt einen Besuch und natürlich Verona mit seinem vielfältigen Kulturprogramm.
Wie sieht ein grober Tagesablauf aus?
Die Beschreibung gilt sowohl für das Kraichgau als auch für den Gardasee:

Wir treffen uns morgens gemeinsam zum "Frühstück" (Früchte oder Smoothie – je nachdem, ob Sie Früchtefasten oder reines Fasten durchführen möchten). Danach ziehen wir unsere Wanderschuhe an und wandern ca. 4 - 5 Stunden (mind. 10 km). Die Kilometer sind da nicht so entscheidend, weil bergauf zählt´s doppelt ;-)

Aber keine Sorge, die Wanderungen sind nicht superanstrengend und bei "normaler" Grundkondition gut zu schaffen. Manchmal geht´s direkt vor der Haustür los, manchmal fahren wir mit dem Auto/Bus/Bahn einige km zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Unsere "Wegzehrung" haben wir meist dabei, so dass wir völlig stressfrei am frühen Nachmittag wieder in der Unterkunft sind.

Die Zeit bis zum "Abendessen" steht dann jedem zur freien Verfügung ... Schlafen ... im Garten bei einem schönen Buch entspannen ..., einen Leberwickel oder evtl. eine Massage im Ort gönnen (optional) ... am Seeufer entlangspazieren... oder im Sommer eine Runde Schwimmen gehen ... Wichtig ist, dass sich jeder Teilnehmer auch zurückziehen kann, wenn ihm danach ist. Es gibt kein Gruppenzwang!

Nach dem Abendessen sitzen wir meist noch in gemütlicher Runde zusammen, je nach Lust und Laune gibt es mal einen Spieleabend. Gerne informiere ich bei Interesse über die Grundlagen einer gesunden, vollwertigen Ernährung und wie eine Ernährungsumstellung nach der Fastenzeit gelingen kann.
Was ist im Preis alles inbegriffen / gibt es noch Zusatzkosten?
Im Kraichgau ist in den angegebenen Preisen die Betreuung während der gesamten Woche, die Verpflegung und Tee in unbegrenzter Menge enthalten. Die Übernachtungskosten kommen noch dazu und werden direkt mit dem Hotel abgerechnet.

Am Gardasee ist in den angegebenen Preisen die Unterkunft, die Betreuung während der gesamten Woche, die Verpflegung und Tee in unbegrenzter Menge enthalten. Evtl. kommt noch ein EZ-Zuschlag in Höhe von 150 EUR hinzu, wenn Sie das Zimmer alleine nutzen.

In Italien können Sie bei mir Wasser zum Selbstkostenpreis von 0,70 Cent pro Liter kaufen. Das Wasser aus der Leitung ist trinkbar, jedoch nicht besonders schmackhaft. Daher gibt es immer einen Vorrat an gutem Quellwasser (aus der Flasche, um auf Plastik zu verzichten).

Sie brauchen lediglich noch Geld, wenn Sie sich mal eine Massage gönnen möchten, für Souvenirs, evtl. mal eine Busfahrt oder einen „Spremuta“ (frisch gepressten Orangensaft) am See ... ach ja und 0,80 Cent/Nacht für die Kurtaxe, die die Stadt Garda von jedem Gast verlangt – im Kraichgau wird noch keine Kurtaxe verlangt.
Wie komme ich ins Kraichgau bzw. an den Gardasee?
Sie können sowohl ins Kraichgau als auch an den Gardasee mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem eigenen Auto anreisen. Im Kraichgau gibt es genügend Parkmöglichkeiten direkt am Hotel, am Gardasee befinden sich Parkplätze auf dem Grundstück der Villa.

Zielort im Kraichgau ist Unteröwisheim. Es gibt hierher von Bruchsal kommend eine S-Bahn-Linie. Der nächste Fernbahnhof befindet sich in Karlsruhe. Das Hotel bzw. mein Zuhause ist nur wenige Meter von der S-Bahn-Haltestelle entfernt.

Für den Gardasee ist der Ankunfsort für Flüge und Bahnfahrten die Stadt Verona. Von dort geht es dann mit dem Linienbus nach Garda (ca. 35 km). Dort hole ich Sie dann an der Haltestelle ab und bringe Sie zur Villa.
Sollten Sie Ihre Frage vermissen, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an ... Kontakt

© 2021 FastenWanderWochen • Fastenreisen Fastenwandern Früchtefasten
in Italien am Gardasee und in Baden-Württemberg im Kraichgau

Leitung
Meike Neureuther
Am Brückberg 25
76703 Kraichtal

Sie erreichen mich
Telefon 0172 8022474
E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.